Freitag, 2. März 2018

Vortrag der Absolventin Gitta Bertram: William Morris und die Arts and Crafts Bewegung

William Morris und die Arts and Crafts Bewegung

Die Dissertation von Gitta Bertram „Peter Paul Rubens as a Designer of Title Pages: Title Page Production and Design in the Beginning of the Seventeenth Century“ wurde angenommen. Das Promotionsverfahren findet mit dem öffentlichen Promotionsvortrag seinen Abschluss.
Frau Bertram spricht am 18. Januar 2018 um 10 Uhr im Senatssaal (Neubau 2, R. 2.29) zum Thema:
William Morris und die Arts and Crafts Bewegung.
Zu dem Vortrag und der anschließenden Diskussion sind alle Mitglieder der Hochschule herzlich eingeladen.
Prof. Dr. Nils Büttner
Prorektor Forschung und Nachwuchsförderung
Vorsitzender des Promotionsausschusses

Montag, 19. Februar 2018

Diversitas Animae – Fotos vom Aufbau der Ausstellung




Sonntag
25.02.2018
11.15 Uhr

Städtische Galerie im Turm, Stadtbibliothek Karlstraße 60 
78166 Donaueschingen
Ausstellungseröffnung
Diversitas Animae – Eine Ausstellung der Klasse Bunk

Diversitas Animae zeigt das Experiment, das Spiel mit Erwartungen, die noble Kunst des Um-und Neudenkens. Und das Neu-Machen, das sich aus der Vielstimmigkeit der Diskussionen und Praktiken in der Kunst ergeben kann. Diese Reflexionen über Ausstellungsbetrieb und -diskurse präsentieren die Studierenden der Klasse Bunk. Die Städtische Galerie Donaueschingen wird zum Gestaltungsraum in dem schon allein durch die Nähe zur Bibliothek Literatur und visuelle Welten aufeinander treffen. Der Kulminationspunkt eines Traumes der Menschheit: Die Welt im Kleinen zusammenzufassen und zu ordnen.

Einführung: Sara Dahme, Kunstliebhaberin, und Erik Pauly, Oberbürgermeister // Musikalische Umrahmung durch Friedrich Hensen

Zur Eröffnung der Ausstellung fährt ein kostenloser Bus (Stuttgart-Donaueschingen-Stuttgart). Bitte verbindliche Anmeldungen bis Montag, 19.02. per Mail an klasse-bunk@gmx.de

Laufzeit: 26.02.–28.04.2018
Öffnungszeiten: Di 9.30–13 Uhr und 14–18 Uhr, Mi–Fr 14–18 Uhr, Sa 9.30–13 Uhr

Die Ausstellung wird durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart gefördert. 



















Samstag, 10. Februar 2018

Nils Simon Fischer (Absolvent) im Böblinger Kunstverein





















# 2.3.Projektraum Februar 

16.2. – 25.3. 2018  
1.OG Böblinger Kunstverein e.V.

Nils-Simon Fischer »Aufzeichnungen«

Seit 2017 zeigt der Böblinger Kunstverein Arbeiten vielversprechender Kunststudenten im Projektraum des Kabinetts.
Nils-Simon Fischer, der private und gesellschaftliche Gedanken in winziger Schrift zu zeichnerischen
Interventionen verdichtet, studierte in der Stuttgarter Klasse Bunk, als 2017 er den Akademiepreis erhielt.
Danach wechselte er in die Klasse Gregor Schneiders an der Düsseldorfer Akademie.

Vernissage:        Freitag 16.2.2018
Einführung:         Dr. Günter Baumann
Kunstgespräch:  Mi, 7.3.2018, 19:45 - 21:00 Uhr
Öffnungszeiten:  Mi, 9:30 - 12:00 Uhr
                           So, 14:00 - 17:00 Uhr  u.n.V.

Sonntag, 14. Januar 2018



Diversitas Animae zeigt das Experiment, das Spiel mit Erwartungen, die noble Kunst des Um-und Neudenkens. Und das Neu-Machen, das sich aus der Vielstimmigkeit der Diskussionen und Praktiken in der Kunst ergeben kann.

Diese Reflexionen über Ausstellungsbetrieb und -diskurse präsentieren junge Künstlerinnen und Künstler - Studierende an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Die Städtische Galerie Donaueschingen wird zum Gestaltungsraum in dem  - schon durch die Nähe der Bibliothek - Literatur und visuelle Welten aufeinandertreffen. Der Kulminationspunkt eines Traumes der Menschheit: Die Welt im Kleinen zusammenzufassen und zu ordnen.



Städtische Galerie im Turm Donaueschingen
Klasse Bunk, ABK Stuttgart


DIVERSITAS ANIMAE
Einführung durch Sara Dahme, Kunstliebhaberin 

und Erik Pauly, Oberbürgermeister

Musikalische Umrahmung durch Friedrich Hensen

Zur Eröffnung am Sonntag, 25. Februar 2018, um 11.15 Uhr laden die Stadt Donaueschingen und die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Zur Vernissage fährt ein kostenloser Bus Stuttgart – Donaueschingen – Stuttgart. Verbindliche Anmeldungen bis Montag, 19. 02. 2018 unter klasse-bunk(at)gmx.de


Städtische Galerie im Turm Stadtbibliothek, Karlstraße 60, Donaueschingen
Ausstellungszeitraum:
25. Februar bis 28. April 2018


Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 14.00 bis 18.00 Uhr
Dienstag und Samstag 9.30 bis 13.00 Uhr


Diese Ausstellung wurde durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart gefördert.





Donnerstag, 16. November 2017

Absolventin Gala Adam in der Meisterschüler*Innen-Ausstellung in der Villa Merkel

AUSSTELLUNG: „GRÖKAZS“ – DIE MEISTERSCHÜLER/INNEN DES WEISSENHOF-PROGRAMMS PRÄSENTIEREN IHRE ARBEITEN

Villa Merkel, Galerien der Stadt Esslingen am Neckar, Pulverwiesen 25, 73726 Esslingen am Neckar

14.11.2017 - 26.11.2017 19:00

Vom 15. bis 26. November 2017 präsentieren die Meisterschülerinnen und Meisterschüler des Weißenhof-Programms der ABK Stuttgart (Jahrgang 2016/2017) ihre Arbeiten in der Villa Merkel in Esslingen.
Die Absolventinnen und Absolventen des Weißenhof-Programms, Gala Adam, Lilith Becker, Charlie Stein und Márton Dés, überschreiben die Präsentation ihrer jüngst entstandenen Arbeiten mit dem selbstgewählten Titel „GröKaZs“, der für die „größten Künstlerinnen und Künstler aller Zeiten“ steht. Das Akronym „GröKaZs“ soll dabei weniger das Selbstbewusstsein einer jungen Künstlergeneration unterstreichen, als vielmehr für eine ironische Überzeichnung einer Erzählung vom Größten und Besten aller Zeiten stehen. So zeigen die vier „größten Künstlerinnen und Künstler aller Zeiten“ in der Villa Merkel den Besucherinnen und Besuchern nichts weniger als die „größten Kunstwerke aller Zeiten“ und hinterfragen damit provokativ, inwieweit sich Vorstellungen und Hoffnungen dieser Art in den Kunst- und Kulturinstitutionen bereits etabliert haben.
Eröffnung: Dienstag, 14. November 2017, 19 Uhr
Grußworte: Andreas Baur, Leiter der Galerien der Stadt Esslingen/Villa Merkel, und Holger Bunk, Professor für Malerei und Vorsitzender des Programmausschusses an der ABK Stuttgart
Laufzeit: 15.11.–26.11.2017
Öffnungszeiten: Di 11–20 Uhr, Mi–So 11–18 Uhr
meisterschueler.abk-stuttgart.de

Absolvent Tobias Zaft in Hamburg und Landshut

"STADTWESEN"
 noch bis zum 18. November 2017 

Levantehaus / Mönckebergstr. 7 / 20095 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo - Sa 10 - 20 Uhr
Großstadtmoloch Peking – eine Hassliebe im Dunstkreis von Einsamkeit, Leere, Faszination, Anziehungskraft, Enttäuschung, soziale Kälte, technologische Innovation, Wachstum, Mutation, Zerbrechlichkeit, Turbokapitalismus, Hybris, Gier, Größenwahn, Rätselhaftigkeit und Macht. All dies spiegelt die Einzelausstellung des Künstlers Tobias Zaft in Hamburg eindrucksvoll wider (...)

HIER den vollständigen Artikel aufstadtmagazin.com lesen
Nächste Ausstellung:

"DOMESTIC SPACE | CHRISTMAS EDITION"

 Eröffnung am 1. Dezember 2017 um 20 Uhr 

Neue Galerie Landshut im Gotischen Stadel auf der Mühleninsel / Badstr. 4 / 84028 Landshut
Öffnungszeiten: 
Do - So 14 - 17 Uhr
Ausstellungsdauer: 2. - 17. Dezember 2017